Mit der Smart4Energy Energeimanagementsoftware "Standard" bieten wir jedem Kunden der einen Smart4Energy Monitor / Datenlogger erwirbt, die Möglichket Energiedaten zu visualisieren und auszuwerten.

Aus diesen Grund haben wir die Software um folgende Features erweitert:

 

  • Historische Datensynchronisation der Messswerte. Wenn Sie z.B. ein Smart Mobile Messystem "Professional" (mit integrierten Smart Energy Monitor) mit der Energiemanagement Software "Professional" besitzen und die Mobile Messung an einem Standort durchführen wollen wo Sie keinerlei Internetanbindung vorfinden, können Sie das System die Messdaten aufnehmen lassen und nach erfolgreicher Messung an einem Internetanschluss die Messdaten an die Energiemanagement Software "Professional" übertragen lassen. Dies geschieht vollkommen automatisch. So können Sie alle Messungen in der Energiemanagement Software "Professional" auswerten.

 

Datensynchronisation

 

  • Metadaten Export / Import. Sie können mit der neusten Version die Metadatenbeschriftung pro Gerät exportieren. Dann mit Excel öffnen und bearbeiten. Die dann geänderte und gespeicherte Exceldatei können Sie dann wieder in das System Importieren. So können Sie mit wenig Aufwand, schnell die Beschriftungen der Geräte durchführen.

 

Metadatenexport

 

Wenn Sie weitere Informationen zu den neuen Features benötigen können Sie sich gerne an das Team von Smart4Energy wenden.

Wir bieten mit der Smart4Energy Energiemanagement Software "Professional" ein allumfassendes Energiemanagementtool für ein professionelles Management durchfürhen zu können.

Aus diesen Grund haben wir die Software um folgende Features erweitert:

 

  • Minutengenaue Datenauswertung. Sie können mit einer zusätzlichen Lizenz die Messwerte im Minutentakt loggen und visualisieren. Dies können wir bis zu zwei Monate lang aufzeichnen.

 

 16 11 2017 18 15 59

 

  • Benutzermanagement. Sie können mit einer zusätzlichen Lizenz das Benutzermanagement aktivieren. Dies ermöglicht Ihnen eine beliebige Anzahl von User mit verschiedenen Zugriffsmöglichkeiten einzurichten.

 

 Unsermanagement

 

Bei Interesse an den neuen Funktionen können Sie sich gerne an das Team von Smart4Energy wenden.

„Smart4Energy“, B E T, FH Aachen und SOPTIM starten im Mai 2017 die inhaltliche Bearbeitung eines dreijährigen Projektes mit dem Flexibilitätspotenziale von Haushalten, Gewerbetreibenden, Dienstleistern, Händlern und Industriebetrieben erschlossen werden sollen. In diesem Projekt werden die beteiligten Unternehmen herausarbeiten, wie sich die Interaktion zwischen Stromverbrauchern und Lieferanten wandeln muss, damit die Flexibilitäten der Stromnachfrager nutzbar werden. Das Projekt ist Teil des Leitmarktwettbewerbs „Virtuelles Kraftwerk“ und wird durch die Europäische Union und das Land Nordrhein-Westfalen gefördert.  

Vom 16. Bis zum 18. Februar fand auf dem Messegelände in Essen die E-world als Europas größte Fachmesse für  Energie- und Wasserwirtschaft statt.

Unter mehr als 600 Ausstellern aus 24 Ländern war die ProSolarTec GmbH mit den Smart4Energy®-Produkten als Lösung zur Energieeinsparung vertreten. Neben unserem Smart Energy Meter und dem Smart Energy Monitor fand unser innovativer Smart4Energy Messkoffer als mobile Energiemanagement-Lösung reges Interesse.

An unserem stark frequentierten Messestand konnten wir mit vielen interessierten Besuchern aus den Bereichen Energieberatung, Versorgung und Industrie in vielen tiefgehenden Messegesprächen hochinteressante Kontakte knüpfen.  

Wir bedanken uns bei allen Besuchern für das rege Interessenten an unseren Ideen und Produkten und den Organisatoren der Messe für die gelungene Veranstaltung. Besonders wertvoll war für uns der hochinteressante fachliche Austausch.

Wir erweitern unser erfolgreiches Smart4Energy®-System um neue Produkte: ANALOG MODULE.

Anhand der neuen Analog Module lassen sich nun analoge Sensoren beinah jeder Bauart in das Smart4Energy Energiemanagementsystem einbinden. Die Analog Module sind in drei Varianten erhältlich.

Mit dem Modul PT1000 können Temperatursensoren ausgelesen werden. Die Module 0-20mA und 0-12V können u.a. Schwingungs-, Ultraschall-, Druck- oder Temperatursensoren erfassen. Alle drei neuen Module lassen sich einfach in die vorhandene Verteilung oder Unterverteilung integrieren. Per RS485-Schnittstelle werden sie in das Smart4Energy® System angebunden, so dass ein Auslesen der Messwerte in der EMS Standard oder in der EMS Professional möglich wird.

Wir eröffnen nun noch mehr Einsatzmöglichkeiten für die Smart4Energy®-Messtechnik! Neben Strom, Wasser, Gas und Wärme können nun erstmals weitere Parameter in der gleichen Software ausgewertet werden. Einsatz finden die neuen Module z.B. in Bäckereien für die Erfassung von Backofentemperaturen oder in der Industrie für eine differenzierte Prozessüberwachung von Maschinen (Druck oder Schwingung).

Nähere Informationen zu den Analog Modulen finden Sie unter den Produktseiten Analog Module 0-20mA / 0-12V bzw. Analog Modul PT-1000.
Wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen wünschen rufen Sie uns an unter 02484 / 918 292 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!uns.
Wir beraten Sie gerne!